Innovative Gebäudetechnik – mehr Spaß an der Arbeit

IT- und TK-Verkabelung sind selbstverständlich im Standardausbau enthalten. Natürlich sind auch die Sonnenschutzelemente in die Fensteranlage integriert, mit automatischer Steuerung zur bequemen Anwendung. Repräsentative Aufzüge mit Glasportalen runden den hochwertigen Eindruck des HDFB ab.

Wichtig für erfolgreiches Arbeiten ist das „Wohlfühlklima“ im HDFB. Das Haus der freien Berufe wird mit einer oberflächennahen Betonkernaktivierung ausgestattet. Dieses System erreicht im Vergleich zu einer konventionellen Heizung dank seines schnellen Reaktionsvermögens zügig die gewünschte Wohlfühltemperatur. Die Heizleistung macht den Einsatz weiterer Heizsysteme, z.B. konventioneller Heizkörper, überflüssig, was zu geringen Verbrauchskosten führt. Die angenehme Strahlungswärme aus der Decke schafft im Winter behagliche Wärme und sorgt im Sommer durch eine sanfte und geräuschlose Kühlung dafür, dass Büros nicht überhitzen. Ergebnis ist ein ganzjährig angenehmes Raumklima im gesamten Gebäude – raumindividuell regelbar. Das Konzept wurde modular angelegt, so dass in Zukunft der weitere Einsatz regenerativer Energie möglich ist.